Sauberes Wasser

 

 

 

 

 

 

Sauberes Wasser ist ein hohes Gut.

Unser „blauer Planet“ ist zwar zu mehr als zwei Dritteln mit Wasser bedeckt, doch nur verschwindende 2,5 % sind Süßwasser. Lediglich 60% der Weltbevölkerung werden dauerhaft mit Trinkwasser versorgt. Vor allem in den Sommermonaten – und das nicht nur in südlichen Ländern – zwingt Wassermangel den Menschen zu Einschränkungen. Weltweit steigt das Bewusstsein um den Wert des Wassers. Bemerkbar macht es sich in den weltweit steigenden Kosten für die Trinkwasserzufuhr und die Ableitung von Abwasser. Und der Wasserbedarf steigt. Natürliche Quellen können ihn auf Dauer nur schwer kompensieren. Neue Wasserquellen müssen erschlossen werden.

Aus der griechischen Mythologie ist die Erzählung überliefert, dass der Gott Poseidon den Menschen Attikas ein Geschenk machen wollte. Er stieß seinen Dreizack in den Felsen (auf dem heute die Akropolis steht) und lies eine Wasserquelle sprudeln, die nie versiegen sollte. Doch die Menschen lehnten sein Geschenk ab. Ihnen fehlte der Weitblick für den großen Nutzen einer unversiegbaren Quelle. Heute haben wir auf Grund der weltweiten Wasserknappheit eine Vorstellung davon, was es bedeutet, wenn unsere Trinkwasserquellen versiegen. Deshalb suchen wir nach tragfähigen Lösungen, die es dem einzelnen Verbraucher ermöglichen, individuell für sich und die Umwelt etwas zu tun. Unsere Vision ist, dass die weltweite verfügbare Wasserquelle aus Regen und Grauwasser genutzt wird, um die Trinkwasserversorgung auch für die Zukunft sicher zu stellen.

 

  • Mobile Einheit
  • Membrantank zur Herstellung von klarem, sterilisiertem Wasser
  • Filtert Regenwasser sowie Oberflächenwasser zu Trinkwasser
  • Verarbeitungskapazität bis 1600 l / Tag
  • braucht keinen Strom
  • Überall einsetzbar, außer bei Minustemperaturen
  • Einfache Reinigung
  • Ideal für das Ausland.
  • Für Gegenden mit schlechter Infrastruktur
  • Einfach zu transportieren

Helfen Sie und finanzieren Sie ein Wasserprojekt

Durch Ihre Unterstützung investieren wir in bewährte Partner, die Süßwasserbrunnen bohren, Sanitär- und Hygieneschulungen durchführen und andere nachhaltige Wasserprojekte erstellen. Wir zeigen jedem Spender anhand von Fotos, Kurzgeschichten und GPS-Kartenkoordinaten die spezifische Wirkung seiner Spende. Wir verfolgen, überwachen und bewerten die von Ihnen unterstützten Projekte, um sicherzustellen, dass unsere gemeinsame Arbeit langfristige Auswirkungen hat. Wir glauben, dass jeder Spender Teil der Geschichte des Wassers sein kann, indem er lernt, handelt, gibt und dann den Unterschied erkennt, den seine Spende bewirkt.

Wir suchen willige Hände … sind Sie bereit?